Ranger und Rover

ab 16 Jahren

Die Ranger (Mädchen) und Rover (Burschen) sind unsere älteste Stufe. Aufbauend auf den Erfahrungen der jüngeren Stufen planen die Ranger und Rover ihr Programm größtenteils selbst. Von den LeiterInnen kommen, sofern gewünscht, so manche Hilfestellung und gelegentliche Hinweise.

Da die Jugendlichen sich ihre Zeit selbst einteilen und ihre Ziele selbst setzen, kommen viele coole Aktionen zustande, die auch wirklich den Interessen der Teilnehmenden entsprechen: Wanderungen, Ausflüge, Lager, Film- und Spielabende, Kreatives und vieles mehr.
Die Teilnahme an Bundeslagern (z.B. dem jährlichen Bundespfingsttreffen) und auch internationalen Lagern sorgt dafür, dass wir regelmäßig unseren Horizont erweitern können. Auch das soziale Engagement kommt bei uns nicht zu kurz - RaRo packen an, wenn Not am Mann ist.

Nach getaner Arbeit gönnt man sich auch so manche Feier, entweder als entspannter Abend am Lagerfeuer oder als Heurigenbesuch.

Am Schluss der RaRo-Zeit steht der sogenannte Aufbruch - die Jugendlichen werden der Gesellschaft als verantwortungsbewusste und selbständige Mitglieder übergeben. Auch dabei stehen die Leiterinnen mit Rat und Tat zur Seite.

LeiterInnen

Stefan „Sauppi“ Saupp
Inés Schneider
Pascal Lengwiler

Heimabende

Du möchtest bei uns auf einen Schnupperbesuch vorbeischauen? Klar, komm einfach vorbei!

Montag, 19.15 bis 21.15

Achtung: Während der Schulferien finden keine Heimabende statt.

Du hast Fragen zu unserer Pfadfindergruppe?

Dann freuen wir uns auf Deine Nachricht! Du kannst uns per E-Mail, Telefon oder mittels diesem Kontaktformular erreichen. Wir werden so rasch wie möglich mit Dir Kontakt aufnehmen!

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top